+++Super Stimmung & Fanpokal für Merseburg+++


Über 200 Zuschauer verfolgten die Spiele beim Kicker ARENA Cup derF-Jugendlichen! Der 1.FC Zeitz & der TSV Leuna kamen ungeschlagen insFinale und lieferten sich ein spannendes Spiel. Verdienter Siegerwurde der Zeitzer Nachwuchs mit einem 3:1 Sieg über den TSV . Imkleinen Finale war bis zur letzten Sekunde Spannung, nach einem 3:3 inder regulären Spielzeit sicherten sich die Sandersdorfer Jungs den3.Platz beim Strafstoßschießen gegen die JSG Merseburg! Neben denEinzelauszeichnungen gab es auch noch 2 EXTRA Pokale von der KickerARENA. Elias Ebert von BW Hohenthurm wurde als jüngsterTurnierteilnehmer geehrt und die Fans von der JSG Merseburg erhielteneinen Pokal für die BESTE Stimmung!

Endstand:
1.Platz 1.FC Zeitz
2.Platz TSV Leuna
3.Platz SG Union Sandersdorf
4.Platz JSG Merseburg
5.Platz BW Hohenthurm
6.Platz Kanenaer SV
7.Platz HTB Halle
8.Platz FC Halle-Neustadt

BESTER Torwart: Samuel Richter (Sandersdorf)
BESTE Spielerin: Jolin Haase (TSV Leuna)
BESTER Spieler: Bastian Burghold (1.FC Zeitz)
BESTER Torschütze: Lukas Horvath (TSV Leuna)
BESTE Stimmung/Fanpokal: JSG Merseburg


+++Souveräner Sieg der Reideburger B-Jugend auf dem Mega Court+++


Die B-Jugend vom Reideburger SV setzte sich als spielstärksteMannschaft beim Kicker ARENA Cup der B-Jugend durch. Lediglich ihr letztes Spiel verloren die da schon feststehenden Sieger gegen den FSVBennstedt, der sich dadurch den Platz 2 sicherte. Als Dritter kam dieJSG BON auf das Treppchen.

BESTER Torwart: Max Grenz (FSV Bennstedt)
BESTER Spieler: Richard Wilsenack (Reideburger SV)
BESTER Torschütze: Timon Orlick (Reideburger SV)


Herzlichen Glückwunsch!

Endstand: 1. Reideburger SV
2. FSV Bennstedt
3. JSG BON
4. FC Halle-Neustadt
5. GW Wimmelburg
6. TSG Wörmlitz


+++6 Tore pro Spiel & Spannung bis zum Schluß+++


Beim Kicker ARENA Cup der D-Jugend kam es zu einem Endspiel zwischenden bis dahin ungeschlagenen Teams von IMO Merseburg und TurbineHalle. Die Turbinieros konnten den Platz als Sieger verlassen undfeierten zu recht mit dem 2:1 den Turniersieg. Den dritten Platz holten sich die Jungs von der SG Buna Halle.

BESTER Torwart: Johannes Böttcher (TSG Wörmlitz)
BESTE Spielerin: Kristin Graf (IMO Merseburg)
BESTER Spieler: Elias Meier (SG Buna Halle)
BESTER Torschütze: Sebastian Hanke (Turbine Halle)


Herzlichen Glückwunsch!

Endstand:
1. Turbine Halle
2. IMO Merseburg
3. SG Buna Halle
4. TSG Wörmlitz
5. JSG BON
6. TSV Großkorbetha

NEWS!

+++Es wurde BUNT beim CAPAROL Farben Schultze Cup in der Kicker ARENA+++


Beim ersten überregionalen CAPAROL Farben Schultze Cup siegten die Jungs von Eube Schlehan. Die Unentschieden-Könige der Firma Brode aus Brehna belegten DANK eines überragenden Torwarts Alex Brode den 2.Platz. Als Dritter schafften es die Männer der Firma Kindeleit auf das Treppchen. Die beiden gastgebenden Firmen von Farben Schultze & CAPAROL landeten auf den Plätzen 4 bzw. 5. Wie es sich für einen guten Gastgeber gehört! Alle Beteiligten zeigten sich sehr zufrieden und freuen sich auf die Neuauflage im Jahr 2015.


Benefizspiel "Unternehmer gegen Presse" brachte fast 4.000 Euro für die Kinder krebskranker Eltern

„Kinder bemerken es, wenn in ihrer Familie etwas nicht stimmt. Dabei sind ihre Fantasien meist schlimmer als die Realität.“

Mit diesem Satz startete die Vorstellung eines Projektes der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft zur Begleitung der Kinder krebskranker Eltern am Freitag in der Kicker-Arena. „Es ist keine leichte Aufgabe für erkrankte Eltern, etwas in Worte zu fassen, was einem selbst gerade den Boden unter den Füßen wegzieht. Und doch. Mit den Kinder muss gesprochen werden. Über alles. Aber kindgerecht.“

 Unter dem Motto: „Gemeinsam helfen“ fand am Freitag, 29. November 2013 ein außerordentliches Fußball-Sportevent zugunsten des Projektes „Kinder krebskranker Eltern“ in der KickerArena Halle statt.

Nach ersten Abstimmungen zwischen dem Pressesprecher der Agentur für Arbeit Halle, Thomas Hicksch und Michael Schwarze, Sprecher der AOK Sachsen-Anhalt, sowie weiteren Beratungen mit Chris Andler von der KickerArena und vielen anderen, trafen Pressevertreter und Unternehmer der Region aufeinander, um Tore für einen guten Zweck zu schießen.

image001.jpg

Das Benefizspiel, dass von Frau Dr. Judith Marquardt, Beigeordnete der Stadt Halle für Kultur und Sport sowie Frau Dr. Petra Bratzke, Chefin der Arbeitsagentur in Halle angestoßen wurde, ging mit 5:1 an die Unternehmer. Den Pokal übergab Frau Dr. Judith Marquardt an den Unternehmer-Vertreter Jörg von Malottki (ÖSA) – siehe Bild.

Neben dem recht eindeutigen Ergebnis und einem im Vorfeld ausgetragenen Firmencup stand der Fördergedanke aller Spieler und vieler beteiligter Unternehmen im Mittelpunkt.

An diesem Abend wurden 3.934 Euro für das Projekt der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft gespendet. Sven Weise, Geschäftsführer der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft e.V., sagt Danke für die Unterstützung dieses wichtigen Projektes: „an alle Helfer, Unterstützer, das Vorbereitungsteam, an die Spieler und die vielen Zuschauer in der Kicker-Arena.“

Benefizcup am 29.11.2013 in der KickerArena Halle

Benefizaktion- Presse-und Medienvertreter gegen Unternehmer und Firmencup


Unter dem Motto: „Gemeinsam helfen“ findet am Freitag, 29. November 2013 ein außergewöhnlicher Sportevent in der KickerArena Halle statt. Zum ersten Mal treffen Pressevertreter und Unternehmer der Region Halle aufeinander, um Tore für einen guten Zweck zu schießen. Die Initiative und praktische Idee des Netzwerkens auf lockerer Sportebene stammt von Michael Schwarze (AOK) und wurde im Burgenlandkreis schon erfolgreich durchgeführt..

 Im Vordergrund stehen dabei Spaß, Fairplay und gute Laune. Mehrere Teams von namhaften Unternehmen wurden für dieses Turnier schon gewonnen. Kooperationspartner dieser Benefizaktion sind der Veranstalter KickerArena, die Agentur für Arbeit Halle, die AOK Sachsen-Anhalt und der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW). Präsentiert wird die Veranstaltung u.a. durch hallelife.de, dem Funkhaus Halle und dem Super Sonntag / Wochenspiegel. „Wir freuen uns über die zahlreichen Anmeldungen und hoffen, wir können genug Spenden für die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e.V. sammeln,“ berichtet Chris Andler von der KickerArena.. Mit den eingeworbenen Spendengeldern wird das Projekt „Wie sag ich´s nur: Die Kinder krebskranker Eltern“ unterstützt. Die Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft e.V. richtet hierfür Sprechstunden für Familien ein, bei denen die an Krebs erkrankten Eltern gemeinsam mit ihren Kindern beraten werden. Geleitet werden diese von speziell ausgebildeten Kinderpsychologen, sodass eine gezielte Auseinandersetzung der Kinder mit der Krankheit ihrer Eltern möglich wird. „Wir möchten allen Gästen und den Turnierteilnehmern einen schönen Sportnachmittag bieten, der gleichzeitig einem wohltätigen Zweck dient“, freut sich Chris Andler.

Wann: Freitag, 29. November 2013 ab 16 Uhr

Wo: KickerArena, Weststrasse 35, 06126 Halle

Wer: Presse, Unternehmer, Familien

Die eingehenden Spendengelder kommen dem ProjektWie sag ich´s nur: Die Kinder krebskranker Eltern“ zu gute.

Benefizspiel bringt 15.000 Euro für HFC-Leistungszentrum, Promi-Team gewinnt

Das Hochwasser im Juni hatte auf dem Nachwuchsleistungszentrum des Halleschen FC am Sandanger schweren Schäden verursacht. Aus diesem Grund haben sich zahlreiche Firmen und Prominente zusammengetan. Für den guten Zweck traten sich in der Kicker-Arena in Halle-Neustadt an.

1.000 Euro Startgeld hat jedes Team bezahlt, macht bei zehn Mannschaften 10.000 Euro. Hinzu kommen weitere 5.000 Euro von der TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH aus Darmstadt. Die Mitarbeiter dort hatten ihre Überstunden zu Gunsten der Flutopferhilfe gespendet. Die insgesamt 15.000 Euro kommen nun dem HFC-Nachwuchs zugute.

Den ersten Platz holte übrigens die Prominenten-Auswahl. Immerhin standen dort mit Dominik Kisiel, Marcel Baude, Nico Kanitz und Torsten Görke gestandene Fußballer auf dem Feld. Auch HFC-Cheftrainer Sven Köhler und Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand waren in der Mannschaft. Den Pokal erhielten sie von Jean-Marie Pfaff, Welttorhüter des Jahres 1987. Zweiter wurde die Firma von Halles Sparberater „Rauschenbach, Neumann und Partner“. Auf dem dritten Platz landete das Team der Volksbank Halle (Saale) eG. Auch die Saalesparkasse und Papenburg waren angetreten.

Quelle: HalleSpektrum | www.hallespektrum.de

BENEFIZTURNIER BRACHTE 15.000 EURO FÜR DEN NACHWUCHS!

Was für ein Trubel in der kickerARENA: Über 500 Fans fanden am gestrigen Sonntag den Weg nach Halle-Neustadt und erlebten nicht nur unser Drittliga-Team, das sich bei einer XXL-Autogrammstunde auf den Mannschaftspostern die Finger wund schrieb.

„Bei den Familien und Kindern kam ganz groß an, dass sie ihre rot-weißen Lieblinge im wahrsten Sinn des Wortes anfassen konnten“, freute sich auch Eckbert Brauer, HFC-Verantwortlicher für Marketing und Sponsoring, um sich im gleichen Atemzug bei den Gastgebern zu bedanken: „Thomas Göhler und Andreas Franke als Geschäftsführer der kickerARENA trugen maßgeblich zum Erfolg dieser Veranstaltung bei. Casablanca Event mit Chris Andler sorgte nicht nur kulinarisch für ein perfektes Umfeld. Der WOSZ Fan-Shop hatte zum Verkaufsstand auch unser Maskottchen Hallotri mitgebracht - und einen ganz besonderen Überraschungsgast.“

Denn zur Siegerehrung erschien Jean-Marie Pfaff, Welttorhüter des Jahres 1987. Der Belgier, der zu seiner aktiven Zeit drei Mal Deutscher Meister mit dem FC Bayern München wurde, übergab die Pokale für das einzigartige Benefizturnier. Zehn Firmenmannschaften waren für ein Startgeld von jeweils 1.000 Euro angetreten, das komplett als Spende für das vom Saale-Hochwasser so arg in Mitleidenschaft gezogene EVH-Zentrum der HFC-Fußballjugend am Sandanger verwendet wird. Erwartungsgemäß setzte sich die Prominenten-Auswahl mit HFC-Cheftrainer Sven Köhler, Dominik Kisiel, Marcel Baude, Nico Kanitz, Torsten Görke und Halles OB Bernd Wiegand durch. Zweiter wurden „Rauschenbach, Neumann und Partner“ vor dem Team der Volksbank Halle (Saale) eG.

Einen Extra-Applaus verdiente sich dann noch Maika Kurz von der TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH mit einem Spendenscheck über 5.000 Euro. Die TÜV-Mitarbeiter aus Darmstadt hatten ihre Überstunden zu Gunsten der Flutopferhilfe gespendet - auch dafür sagt der Hallesche FC im Namen unserer Kleinsten Dankeschön.

Somit belief sich die gesamte Spendensumme auf 15.000 Euro!

Quelle: Hallescher FC | www.hallescherfc.de

WOSZ FAN-SHOP GEWINNT 4. HFC-SPONSORENCUP

image016.jpg

HFC-Marketingchef Eckbert Brauer kam aus dem Schwärmen gar nicht heraus. „Ich bin sehr zufrieden“, lautete seine Kurz-Einschätzung nach dem 4. HFC-Sponsorencup am Freitag in der kickerARENA von Sponsorenbeirat Thomas Göhler und Andreas Franke in Halle-Neustadt.

16 Teams waren am Start, insgesamt erlebten über 200 Aktive, Förderer und Gäste einen tollen Fußballabend. Brauer: „Von der Vorrunde an besaß das Turnier ein tolles Niveau, das hat sich bis zu den Endspielen gehalten. Auch ganz wichtig - alles ging absolut sportlich fair zu.“ Am Ende setzte sich der WOSZ Fan-Shop im Finale 3:2 gegen das Team von KOEGEL - Der Friseur durch. Im Spiel um Platz 3 behielt die Jürgen & Simon Thürer GbR gegen RENTA Personaldienstleistungen mit 2:1 die Oberhand.

Mit dem Schlusspfiff wurden gleich Fragen nach dem 5. Sponsorencup laut. „Die Resonanz war so überwältigend und positiv, dass eine Fortsetzung nur eine Frage der Zeit ist. Da werden - das ist meine volle Überzeugung - Wettkampfgericht, Schiedsrichter und Ordner wieder eine so tolle Arbeit leisten wie heute.“ Übrigens: Als bester Torwart wurde Marco Matthus (WOSZ Fan-Shop) ausgezeichnet, RENTA stellte mit Stefan Winterkorn den besten Spieler.

Für HFC-Vizepräsident Jörg Sitte waren noch zwei Sachen wichtig: „Schön, dass unsere mittelständischen Sponsoren neben dem sportlichen Wettstreit auch den Aufbau und die Pflege ihrer Netzwerke, wie bereits im Wirtschaftsbeirat seit langem praktiziert, betreiben. Vielleicht ergibt sich aus dieser Veranstaltung sogar eine eigene Sponsoren-Liga...?!“

Quelle: www.hallescherfc.de | Knut Stahmer & Jörg Sitte

Weiter Bilder findet ihr in der Galerie unter HFC Sponsoren Cup

1. kickerArena Cup

Hier sind die Plätze 3 bis 1. Gratulation!

Die Drittplazierten "Feiernot Dauerstramm".

image038.jpg

Der 2. Platz geht an "Die 14 schizophrenen 7"

image039.jpg

Und hier die Sieger, der "VfL Gen Italien"

image001.jpg

1. kickerArena Cup

Bisher haben folgende Mannschaften für den Cup gemeldet: 

  • San Marino
  • Arminia Bierfehlt
  • Die Chemokloaken
  • SFH Crew
  • Lo Fantastico
  • 14 Schizophrene 7
  • The Streetplayers
  • Die Heideatzen
  • Feiernot Dauerstramm  
  • Würde Kickers
  • Bad Boys
  • Die Lemminge
  • 1.FC Black&White

Wir nehmen noch Anmeldungen entgegen, langsam werden die Plätze aber knapp. Also schnell noch ein paar Leute gesucht und angemeldet!

 

1. kickerArena Cup

Jetzt geht's los! Unser erstes Freizeitturnier steht in den Startlöchern.

Am 17.03.2013 ab 11.00 Uhr startet der 1.Kicker Arena Cup. Seid auch Ihr dabei, um mit eurer Mannschaft auf unserem Kunstrasen neuster Generation den Turniersieger auszuspielen. Sichert euch schon jetzt einen der begehrten Startplätze! Anmeldungen nehmen wir unter buchung(at)kicker-arena.de oder telefonisch unter 0345/2901550 entgegen. Unter allen, die unsere Veranstaltung auf Facebook teilen oder ihre Freunde einladen, verlosen wir eine Überraschung.


Hier nun einige Facts:
Gespielt wird im 1:4 Modus, das heißt 5 Mann pro Mannschaft stehen gleichzeitig auf dem Platz. Auswechselspieler nicht vergessen. ;-)
10 Mannschaften spielen in 2 fünfer Gruppen parallel auf unseren 2 Master Court's.
Die Startgebühr beträgt 30,-€ pro Team.
Anmeldungen als Einzelspieler sind möglich, aber wir können nicht versprechen das es zu einer Mannschaftsbildung kommt.

Viel Glück wünscht das Team der kicker Arena

Eröffnung 27.01.2013

Am 27.01.2013 fand unsere Eröffnung statt. Wir danken den zahlrecihen Besuchern für das rege Interesse und freuen uns über die vielen Anfragen.

Größter Indoor Court Deutschlands

Ab März 2013 steht Ihnen unser Mega Court zur Verfügung. Er hat die Maße 50 x 25 Meter. Auf diesem Kunstrasenplatz können Sie Trainingseinheiten, Turniere und Spiele 8 gegen 8 absolvieren.

Neue Bilder online!

Im Bereich Galerie findet ihr neue Bilder der Plätze und des Sanitärbereichs. Schaut sie euch an.

Terminverschiebung!

Leider können wir unseren geplanten Eröffnungstermin nicht halten. Die Antrags- und Genehmigungsverfahren sind extrem komplex und langwierig, Gutachten müssen erstellt werden, eine Auflage jagt die nächste.

Es ist aus unserer Sicht auch sehr schwierig, den genauen Termin festzulegen. Daher der etwas wage Zeitraum Dezember 2012 bis Januar 2013.

So soll es aussehen

 

Ansicht_KickerArena_Kopie.jpg

So soll es aussehen, wenn wir fertig sind. Bis dahin ist aber noch ein wenig zu tun, deshalb...


So, die Seite geht online.

Die Arbeiten laufen auf Hochtouren. Banden sind gestellt, die Hallendecke ist montiert. In den nächsten Tage beginnt der Einbau der Plätze.Lichtechnik ist bestellt, an den Sanitärtrackten wird gemauert.

An allen Ecken wird gebaut. Die Eröffnung rückt näher.